Clarks_h_b_01
Clarks_logo
Verwalten Sie hier ihr Kundenprofil:
Login_01
Bearbeiten Sie hier Ihren Warenkorb:
Ihr Warenkorb ist leer.


Reload_cart_01 Klicken Sie hier um den Warenkorb zu aktualisieren

Save_cart_01 Klicken Sie hier um den Warenkorb zu speichern

Continue-order_01 Pay-now_white

Online-Shop

Lightscale_50835400.jpg
Lightscale_50835400_1.jpg
Lightscale_50835400_10.jpg
Lightscale_50835400_11.jpg
Lightscale_50835400_12.jpg
Lightscale_50835400_13.jpg
Lightscale_50835400_2.jpg
Lightscale_50835400_3.jpg
Lightscale_50835400_4.jpg
Lightscale_50835400_5.jpg
Lightscale_50835400_6.jpg
Lightscale_50835400_7.jpg
Lightscale_50835400_8.jpg
Lightscale_50835400_9.jpg

Best.-Nr. 50835400

LIGHTSCALE Stufenlehre 83/54, Aluminium, schwarz, für Tourenwagen und Formel 1

€ 49,90 inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
50835400

Stufenlehre aus Aluminium, schwarz eloxiert für Tourenwagen und Formel 1 Fahrzeuge.

Die Lightscale Stufenlehre dient zur korrekten Vermessung der Achshöhen von Glattbahn Tourenwagen und Formel 1 Modellen. Mit zwei Messbereichen von 54 bis 62mm und 69 bis 83mm deckt sie dabei das Spektrum aller Modelle von FG, RS-5, H.A.R.M., Genius und Contrast ab. Zusätzlich bietet sie die Möglichkeit Stabilisatoren von Pushrod Fahrzeugen ( Formel 1 ) auf einfach Art und Weise zu vermessen. Der Vorteil gegenüber der Vermessung vermittels Messschieber ist, dass mit der Lightscale Lehre die Messung unterhalb der Radachse statt findet und Basis Setup Werte einfach und schnell überprüft und justiert werden können. Die Vielfältigkeit dieser Stufenlehre macht sie zu einem unverzichtbaren Werkzeug bei der Fahrzeugvermessung. Zur Vermessung wird das Fahrzeug an drei Punkten auf Unterlegeböcke ( erhältlich von Lightscale und anderen Herstellern ) gestellt und dann die Werksseitig vorgegebenen Werte überprüft und ggfs. Justiert. Binnen weniger Augenblicke kann mit der Lightscale Stufenlehre überprüft werden, ob das Fahrzeug gerade und korrekt eingestellt ist. Dabei ist wichtig, von den bisher mit dem Messschieber ermittelten Werten 8mm abzuziehen, da die Messung nun von unten erfolgt. Eine Tabelle mit Basiswerten der wichtigsten Hersteller und umgerechnete Werte für die Lightscale Stufenlehre ist im Lieferumfang enthalten. Für RS-5 Modelle empfehlen wir den Einsatz den Stufenlehr in Verbindung mit Artikel 97005 für F1 Modelle und 97007 für Tourenwagen. Für alle anderen Fahrzeuge, wie FG, H.A.R.M., Genius, X1, Contrast oder MD-01 empfehlen wir die Lightscale Set Up Unterlagen 5035311 und 5035321.

Messwerte mit der Lightscale Stufenlehre für Tourenwagen:

RS-5 (auf RS-5 Einstellbock): vorne 55, hinten 60-61 FG (auf 35mm Einstellbock): vorne 69-73, hinten 77 H.A.R.M. (auf 35mm Einstellbock): vorne 79-80, hinten 73 Contrast (auf 30mm Einstellbock): vorne 60, hinten 57 X1 (30mm Einstellbock): vorne 58-59, hinten 56-57. Beim X1 wird nicht wie allen anderen Autos die Radachse sondern von unten am Querlenker gemessen. Genius: Werte noch nicht verfügbar Messwerte mit der Lightscale Stufenlehre für Formel 1 Modelle:

RS-5 (auf RS-5 Einstellbock): vorne 78, hinten 73 H.A.R.M. FX2: Werte noch nicht verfügbar FG: Werte noch nicht verfügbar MD-01: Werte noch nicht verfügbar Genius: Werte noch nicht verfügbar

Delicious Technorati Furl Yahoo_myweb Google_bmarks Blinklist Magnolia Windows_live Digg Netscape Stumbleupon Newsvine Reddit Tailrank Spurl Yigg